Parta 2016 copy.jpg

2016

Zu unserem Team gesellten sich neue Mitarbeiter, wir sind nun schon fast 25. Wir haben mehr als 10.000 individuelle Aufträge ausgeführt. Roman Tlustý entschloss sich, weiter alleine an persönlichen Projekten zu arbeiten. Wir feierten den 20.000. Kunden. Unsere Facebookseite hat mehr als 40.000 Fans. Wir treffen unsere Kunden auf den Straßen Prags. Fernsehteams kommen in unsere Werkstatt. Fremde Leute sagen uns, dass wir sie inspirieren. Wir haben die gesamte Kollektion überarbeitet und schöne neue Maschinen gekauft.  Auf unserer Wand steht heute "Náš zákazník - náš pán" - "Der Kunde ist König".

  • 4_messengery_IMG_2795.jpg
Mehr
parta_2015_IMG_9245-small.jpeg

2015

Wir treten tüchtig in die Pedale. Wir sind bereits über 20 Mitarbeiter und arbeiten mit Gewerbetreibenden in der gesamten Republik und auch auf der ganzen Welt. Auf Facebook haben wir mehr als 30.000 Fans. Wir entwickeln neue Produkte, verbessern unsere Technik, kaufen weitere Maschinen und jede Woche gibt es neue Veränderungen. In diesem Jahr haben wir mehr als 10.000 individuelle Aufträge erfüllt. Wir bereiten uns auf die Welt vor.

  • Brašnářství Tlustý Ivan Petrův Jana.png
  • Brasnarstvi Tlusty Tereza.png
  • Brasnarstvi Tlusty Ivan Petruv.png
Mehr

2014

Die Firma hat sich vergrößert, die Menschen drücken uns die Daumen. Auf Facebook haben wir über 10.000 Fans. Wir haben das Sortiment für Herren erweitert und stellen auch Accessoirs her. Neue Mitarbeiter gesellen sich zu uns, wir kaufen Maschinen und eröffnen die große Werkstatt im Prager Stadtteil Vršovice. Wir errichten die erste Werkstatt außerhalb von Prag und lernen, monatlich hunderte Aufträge zu erfüllen. Im Jahr 2014 hatten wir 4750 Aufträge. Wir wachsen!

Mehr
photo-7.JPG

2013

Die Krise ist auf ihrem Höhepunkt. Es ist kein Geld da, um die Miete zu zahlen oder sogar das Essen. Ein Moment der Entscheidung ist gekommen - nach 20 Jahren harter Arbeit aufhören oder das Schicksal noch ein letztes Mal herausfordern. Roman wendet sich mit der Bitte um Hilfe an Ivan Petrův und sie treffen die Entscheidung ihres Lebens - wir geben nicht auf, wir schließen uns zusammen und gemeinsam bewältigen wir die Probleme. Wir bauen die Firma neu auf! So entsteht die "Taschnerei Tlustý & Co."

  • photo-9.JPG
  • photo-2.JPG
  • photo-3.JPG
  • photo-10.JPG
  • photo-4.JPG
Mehr

2010

Das Elend hat kein Ende, die Finanzkrise hat kein Ende, die Kunden sparen, sie kommen nicht mehr, man wächst nicht.

Mehr

2007

Schlechte Zeiten brechen an, der Markt wird kleiner, die Zeit der Lederjacken und Cowboystiefel ist vorbei. Billige Produkte aus Asien überschwemmen den Markt, Schuhreparaturen reichen nicht mehr aus, um den Unterhalt zu zahlen.

Mehr

2001

Aufträge vom Film schneien herein, für Ritterkostüme aus Leder für "Der Nebel von Avalon" und "Die Ritter der Tafelrunde".

Mehr

1996

Für Romans Gewerbe brechen goldene Zeiten an. Seine Werkstatt wird zu einem Treffpunkt für Musiker, Schauspieler und Künstler - wer sich etwas aus Leder kaufen möchte und sich keinen Rat weiß, geht zu Roman. Der Vermieter wundert sich, warum so viele Leute in seine Werkstatt kommen und will die Miete erhöhen. Roman schaut sich nach einer anderen Werkstatt um und zieht bald in einen anderen Keller um.

Mehr

1994

Roman Tlustý und Ivan Petrův überlegen sich in der Kneipe "U koule" die erste Marke und ein Logo - Cowboy Boots Service. Hier wissen sie noch nicht, dass sie sich in 20 Jahren wieder treffen werden, um gemeinsam eine Firma aufzubauen.

Mehr

1993

Cowboystiefel kommen in Mode und der Schuster Roman entwickelt einen originellen Stil, Sohlen zu erhöhen. Ein Markenzeichen entsteht, das zum integralen Bestandteil der Kleidung von Prager Rockern wird. Wer nicht die "Pferdesohlen" von Tlustý trägt, der braucht gar nicht erst auf die Straße zu gehen.

Mehr
Roman Tlusty 1993.png

1990

Roman Tlustý ist einer der ersten Gewerbetreibenden in der Tschechoslowakei. Er kommt in die Hauptstadt Prag und arbeitet als Gardrobier beim Nationaltheater. Am Rašínovo nábřeží, einer Straße am Moldauufer, eröffnet er im Keller des Präsidenten Václav Havel seine erste Werkstatt und beginnt hier, von Null sein Gewerbe aufzubauen.

Mehr

1981

Roman Tlustý beginnt seine Lehre und kommt zum ersten Mal mit dem Handwerk in Berührung, das ihn sein ganzes Leben lang begleiten wird. Dieses Jahr haben wir als den wahren Beginn der Taschnerei Tlustý & Co. in unser Logo integriert.

Mehr